So wird eure Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag für euch und eure Gäste

Ein ganz wichtiger und entscheidender Faktor der eure Hochzeit ausmacht, sind eure Gäste! Durch gut gelaunte Gäste, die Spaß haben, wird eure Hochzeit erst zu einem gelungen Fest. Wenn ihr euch von klassischen Hochzeiten abheben wollt, dann gebt jedem einzelnen Freund und jedem Großonkel, jeder Cousine zweiten Grades, das Gefühl ein ganz besonderer Teil eurer Hochzeit zu sein! Mit unseren Tipps werden eure Freunde und eure Familie die Hochzeit in schöner Erinnerung behalten und noch lange von diesem besonderen Tag sprechen. Kleine, ungeplante Unglücke geraten da viel schneller in Vergessenheit…

Macht eure Gäste zu einem Teil eurer Hochzeit!

Hochzeitsgäste

Kleine Gastgeschenke, mit dem Namen jedes Gastes versehen

Kleine Gastgeschenke und andere personengebundene Notwendigkeiten, wie z.B. das Namensschild, könnt ihr je nach Hochzeits-Thema mit passende Gegenständen aufmöbeln – schreibt z.B. die Namen eurer Gäste auf Steine. Die können eure Lieben am Ende des Tages als Erinnerung mit nach Hause nehmen und jeder einzelne fühlt sich persönlich auf der Feier willkommen.  Verkündet am besten schon am Anfang, dass alle Gegenstände, die mit dem Namen der Anwesenden versehen sind,  auch mit in die Taschen eben dieser wandern dürfen – anders als das gute Silberbesteck von Oma Grete, natürlich.

Namensschild

Aktive Verewigung

Das Gästebuch ist eine super Gelegenheit, eure Lieben zu unterhalten und gleichzeitig etwas Bleibendes für euch zu zaubern. Eine schöne Alternative zum traditionellen Gästebuch, bei dem sowieso niemand weiß, was er neben dem Standard- „eine wunderbare Zukunft“-Spruch schreiben soll, ist ein Polaroid-Tisch. Polaroid-Kameras kann man ausleihen – bittet all eure Lieblingsmenschen Bilder von sich machen und anschließend mit bunten Klebebändern in ein Buch oder einen Rahmen zu kleben. Mit bunten Stiften darf jeder Glückwünsche oder Hochzeitseindrücke darunter schreiben oder seine interessante Gesichtsentgleisung erklären…

IMG_20161014_142540

Luftballons steigen lassen

Nichts Neues aber trotzdem eine schöne Sache auf jeder Hochzeit. Eure Gäste bekommen von euren Trauzeugen ein Kärtchen  ausgehändigt, dass sie mit ihren Wünschen für euch beschriften. Anschließend werden die Kärtchen, die mit eurer Adresse versehen sind, an Luftballons gebunden und mit einem Countdown von allen gleichzeitig in die Luft gelassen – das gibt wunderschöne Hochzeitsfotos und unbeteiligte Passanten finden die Karten irgendwann und brauchen sie nur noch in einen Briefkasten werfen – so bringt ihr vielleicht einem Fremden noch etwas von eurem Glück. Die herzlichsten Wünsche kommen wirklich an – versprochen!

Bilder, Bilder, Bilder…
Der professionelle Fotograf ist auf eurer Hochzeit natürlich unabdingbar, den unterhaltsamen Fun-Factor in die Erinnerungen, die am längsten bleiben, bringt aber eine Fotobox. Es gibt sogar schon Fotoboxen, die Bilder direkt auf Facebook laden. Alternativ gebt ihr euren Vertrauten eine Einwegkamera als Gastgeschenk  in die Hand – damit fängt jeder seine ganz persönlichen Erinnerungen ein, die auch noch nach Jahren für viel Gelächter sorgen.

Hochzeitsbilder

Cocktailstand

Richtet euch euren eigenen Cocktailstand ein, an dem sich eure Freunde mit eigens kreierten Hochzeitscocktails verwöhnen lassen. Denkt euch einen passenden Namen aus und schenkt die Wunderbrause in selbstgestalteten Gläsern aus – das macht Spaß und bringt eure Lieben in feucht-fröhliche Stimmung.

mobile Cocktailbar

Versteigerung

Eine witzige Versteigerung bringt nicht nur euren Hochzeitsgästen Spaß, sondern auch euch Geld in eure Flitterwochenkasse. Versteigert z.B. das Strumpfband, den Brautstrauß, oder ein Stück von der übriggebliebenen Hochzeitstorte im Doggy-Bag.

Für die Kleinen

Bereitet auch für eure jüngsten Gäste eine kleine Überraschungstüte mit Spiel-, Malsachen und Süßigkeiten vor. So sind die Kleinen beschäftigt und die Eltern können sich an der Cocktailbar entspannen.

 Kinderanimation auf Hochzeiten

Postkarten

Eine weitere süße und nachhaltige Idee sind hübsche Postkarten, die eure Trauzeugen am Tag der Hochzeit verteilen. Da darf jeder draufschreiben, was er im kommenden Jahr für euch tun wird. Zum Beispiel mal das Autowaschen, einen Obstkuchen backen oder auf die Blumen und den Hund während des nächst größeren Urlaubs aufpassen. Eure Trauzeugen sammeln die Karten im Laufe des Abends wieder ein und schicken sie an euch in regelmäßigen Abständen.

Konfetti, Wunderkerzen und Seifenblasen

Das könnt ihr mit euren Initialen versehen und im passenden Moment an eure Gäste verteilen. Konfetti und Seifenblasen eignen sich super beim Austritt aus der Kirche,  der freien Trauung oder  dem Standesamt. Die Wunderkerzen lassen sich wunderbar für den Hochzeitstanz zünden und bringen noch mehr Romantik in den Hochzeitstag.

Konfetti

Mit diesen kleinen, aber wirkungsvollen Ideen integriert ihr eure Gäste und sorgt auch nachhaltig noch für viel Freude.  Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Hochzeitsplanerin aus Frankfurt und Umgebung

2 Kommentare
  1. Michael W Arnette
    Michael W Arnette sagte:

    Hi! Someone in my Facebook group shared this site with us so I came to check
    it out. I’m definitely enjoying the information. I’m bookmarking and will be tweeting this
    to my followers! Superb blog and great design.

  2. Craig A Canfield
    Craig A Canfield sagte:

    I’ve been surfing online more than 4 hours today, yet
    I never found any interesting article like
    yours. It’s pretty worth enough for me.
    In my view, if all webmasters and bloggers made good content as you did,
    the net will be much more useful than ever before.

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.