Let´s get started

 

Verliebt, Verlobt, Verplant…

Und ja definitiv auch wieder wie frisch verliebt!

Die erste Nacht nach unserer Verlobung konnte ich kaum schlafen vor Aufregung.

Und ich würde lügen, wenn ich was anderes sagen würde, natürlich habe ich im Kopf auch schon mit der Planung angefangen.

Da das Thema Hochzeiten (berufsbedingt) schon irgendwie immer eine Rolle gespielt hatte und wir uns natürlich auch schon über die eigene Hochzeit ein-, zweimal unterhalten haben, waren wir uns schnell einig, in welche Richtung es gehen sollte.

Wir wollen eine Hochzeit im Winter mit Eiskristallen, Schneeflocken und Kerzen. Somit standen zwei Dinge direkt schon einmal fest. Ein grobes Zeitfenster und ein Motto.

Wir haben uns für den Monat Januar/Februar entschieden. Im Dezember sind die meisten Leute durch Weihnachten doch eher gestresst, und die Zeit ist immer zu kurz. Außerdem sollte es auch keine Weihnachtsfeier sondern Winterparty werden.

Deshalb haben wir uns auch klar gegen die Farben Rot & Grün entschieden und unser Farbmotto zu unserer Winter Wonderland Hochzeit angepasst in Blau, Eisblau, Silber und natürlich Glitzer J

Ein ganz genaues Datum haben wir auch nicht von Anfang an festgelegt, umso flexibel sind wir bei der Auswahl von der Location und den Dienstleistern.

Als nächstes haben wir eine erste Auflistung der Gästeliste geschrieben, um eine Vorahnung zu haben, wie viele es sein könnten und um das auch im nächsten Schritt bei der Budget Planung und der Location Suche zu berücksichtigen.

Also ihr Lieben, hier noch einmal zusammen gefasst,  was ihr Euch am Anfang der Hochzeitsplanung für Fragen stellen solltet, bevor es richtig losgeht.

Checkliste mit Fragen, die Ihr Euch stellen solltet:

  • Was stellen wir uns vor?
  • Zeitraum festlegen und flexibel bleiben.
  • Wo wollen wir heiraten? In der Nähe von daheim? Weiter weg? Oder sogar im Ausland?
  • Wie groß soll unsere Hochzeit werden? Wie viele Gäste haben wir bzw. wollen wir einladen?
  • Wie viel Geld wollen und können wir maximal für die Hochzeit ausgeben?

 

zurück zur Übersicht