Freie Trauung was ist das überhaupt?

Ganz einfach gesagt, eine freie Trauung ist FREI! Was nicht bedeutet, dass sie frei ist, weil sie unter freiem Himmel stattfindet. Nein. Eine freie Trauung ist frei von jeglichen Standards, Zwängen, Regeln und Pflichten.

Sie ist nicht an eine Religion, Glauben, Vorsätze oder bürokratischen Regeln gebunden.

Es gibt kein Wenn oder Aber. Kein Nein und kein Muss.

Eine freie Trauung kann und soll genauso sein, wie ihr seid. Ihr bestimmt den Ort, den Trauredner, die Dekoration, die Rituale, den Ablauf und den Inhalt. Gefüllt mit eurer Geschichte, eurer Lieblingsmusik, euren Lieblingsmenschen und vieles mehr, soll sie das Herzstück eurer Hochzeit werden.

Eine persönliche und feierliche Zeremonie, in der ihr euch das JA-Wort vor euren Gästen geben könnt. Eine Zeremonie in der ihr lachen und weinen könnt, also mit ganz viel Herz und Humor.

Aber Achtung: Eine freie Trauung ersetzt nicht den Gang zum Standesamt. Wer rechtsverbindlich heiraten möchte, muss hier in Deutschland den bürokratischen Schritt gehen, und sich vor einem Standesbeamten das JA- Wort geben und unterschreiben. Die standesamtliche Trauung ist meistens sehr sachlich, standardisiert und beinhaltet natürlich den eher „unemotionalen,“ rechtlichen Teil der Eheschließung. Vielen Brautpaaren reicht das nicht aus.

Eine freie Trauung steht allen Paaren offen, egal welcher Religion, Weltanschauung, ob es die zweite Ehe ist oder ein gleichgeschlechtliches Paar.  Das spielt alles keine Rolle. Nur ihr als Paar und eure Wünsche stehen in der Trauung im Vordergrund.

Wenn ich meine Brautpaare frage, wie sie sich ihre Trauung wünschen und vorstellen, sind viele erst einmal mit der Frage überfordert und wissen gar nicht so recht, was wie & wo… Und das ist auch total in Ordnung! Denn hier komme ich als Traurednerin ins Spiel.

Als Trauredner stelle ich euch die richtigen Fragen und in einem Intensivgespräch (ja, das Gespräch wird intensiv, aber auch sehr schön-versprochen) finden wir genau heraus, was ihr wollt und was zu euch beiden passt.

Zusammen kreieren wir eure ganz persönliche freie Trauung, in der ihr und eure Liebe im Mittelpunkt steht.
Wir entwickeln Symbole und Rituale und auch eure Freunde & Familien können in die Zeremonie mit einbezogen werden. Ihr entscheidet wie der Ablauf sein soll ,wie ihr ein- und auslaufen werdet, ob ihr während der Trauung aktiv sein wollt und sogar ein eigenes Eheversprechen schreiben möchtet, oder ob ihr einfach sitzen bleibt und zuhört.

Es gilt: Alles kann, nichts muss!

Um eure freie Trauzeremonie  ganz persönlich und einzigartig zu gestalten, ist es notwendig, dass ihr euren Trauredner viele Details über euch und euren gemeinsamen Weg erzählt. Deshalb ist es so wichtig, dass die Chemie zwischen euch und eurem Trauredner stimmt und ihr ihm zu 100% vertrauen könnt. Vereinbart unbedingt ein persönliches Kennenlerngespräch, bevor ihr euch für jemanden entscheidet.

Ihr interessiert euch für eine freie Trauung mit mir?
Hier findet ihr noch mehr Infos 🙂